wichtige Informationen zu unseren Events

Der VVK ist ab heute vorbei!

Ab heute ist der VVK beendet. Bestellte Tickets können noch bezahlt werden – achtet aber darauf, dass das Geld noch vor Samstag bei uns ist, sonst habt ihr kein gültiges Ticket. Wer kein Glück mehr im VVK hatte, kann sich an der Abendkasse ein Ticket kaufen.

Wir freuen uns auf euch!

Lifeline Partys sind ab 18 Jahren!

Immer wieder bekommen wir Anfragen, ob man nicht doch mit einer Begleitperson unsere Partys besuchen darf. Wir haben für uns beschlossen, den Eintritt ab 18 Jahren auf jeder Veranstaltung strikt einzuhalten.

Das machen wir nicht, weil wir alle unter 18 Jahren ärgern möchten, sondern weil der Gesetzgeber es so vorschreibt. Alle, die sagen, mit einer Begleitperson sei ein Besuch auf solch einer Veranstaltung gestattet, befinden sich in einer gesetzlichen Grauzone.
Das heißt es wird geduldet.

Sollte aber auf unseren Events etwas passieren und dazu noch einer nicht volljährigen Person, tragen wir die Konsequenzen und Verantwortung.

Aus diesem Grund – um das für uns ganz ausschließen zu können, sind die Events alle ab 18 Jahren.

Wir bitten um Verständnis!

Austritt verlangen wir nicht grundlos

Es gab polizeiliche Beschwerden über die vielen Leute die draußen vor dem Aladin rumlaufen,
in die Ecken pissen und überall ihren Müll rumliegen lassen. Morgens seht ihr selbst wieviele kaputte Bierflaschen allein vor dem Aladin rumliegen.
Das geht natürlich nicht!

Zusätzlich hat uns die Müllabfuhr die Straßensäuberung zahlen lassen. Das nervt uns. Würde es euch auch! Durch die Beschwerden und zusätzlichen Kosten haben wir uns schließlich dazu entschieden, Austritt zu nehmen.Würde die Straße morgens nicht so verdreckt aussehen und die Leute leise ein bisschen plaudern, wäre das alles kein Problem. So allerdings nicht!

Eure Deoflaschen lasst zuhaus´!

auf den letzten Partys sind immer lange Wartezeiten entstanden, unter anderem auch dadurch, weil viele Leute mit großen Rucksäcken und Taschen an standen. Unsere Sicherheitskräfte müssen alle Taschen kontrollieren. Darüber hinaus haben viele Mädels Sprühdeos und Parfümfalschen mit, die nicht mit rein genommen werden dürfen. Das kostet immer sehr viel Zeit – eure Zeit!

Weshalb wir euch bitten möchten, euch gut zu überlegen, ob ihr dieses ganze Zeug auf der Party auch wirklich braucht.

Nehmt lieber kleine, praktische Umhängetaschen, die schnell zu kontrollieren sind. Lass das Deo und die Parfümflaschen Zuhause, denn es wird am Eingang doch nur einkassiert.
Wer gar nicht auf sein geliebtes Deo oder Parfüm verzichten will, kann ein Deoroller aus Plastik und/oder kleine Parfümproben mitnehmen.

Wir empfehlen Hipbags oder Rucksäcke ohne viele, zusätzliche Seitentaschen.

Wir danken jetzt schon mal für euer Verständnis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.